wortgebrauch Gedichte Texte Satire

Texte von Björn Ziegert

Dezember 2007

Alle Texte aus dem „Dezember 2007“.

1 2

So viele Funken

Schick' die Rakete in den Himmel
Warte auf den großen Knall
Und aus dem Taubengewimmel
wird ein hübscher Feuerball

Hilf doch Tante Ilse in der Küche

Spitzendeckchen mit vier Eckchen
auf den Tisch, denn es gibt Fisch
Jetzt die Teller, etwas schneller!
Wird doch kalt, du Missgestalt
Pass doch auf, die ganze Butter!
Fast so dumm wie deine Mutter!
Hier, Besteck, und scher' dich weg!
– Die schöne Seezunge! – Rotzjunge!

______________________________

 Editorische Notiz: Nach dem unerklärlichen Verschwinden von M. Birnbaum scheint nun auch Ogden Ekdahl zumindest vorläufig aus dem Kreise der Herausgeber auszuscheiden. Der auf wenige Tage angesetzte Besuch in einer schweizer Klinik wird Woche um Woche verlängert. Heute erreichen uns Berichte nach denen O. Ekdahl die Tage eingewickelt in zwei Kamelhaardecken auf dem Balkon der Klinik verbringt. Außerdem forderte er umfangreiche Literatur über Mollusken und Schneckenartige an.
Die Kommentare werden bis auf Weiteres von Mokkadem Arshajem übernommen. Bitte üben Sie Nachsicht mit ihm – er ist nach eigenen Angaben kein kluger Mann.

Im Spital im Wallis

Schwester Vera wechselt nicht nur den Verband
Sie verkauft auch „Träsch“ – einen Tresterbrand
Jetzt saufen wir in der Cafeteria
vom Spital Sta Maria
bei einem Schweizer Menü
(Wurst und Käsefondue):
Die Gallenblase, der Mann ohne Nase
und ich (das mit der Nase ist fürchterlich!)

Zermatt zerknirscht

Gerade aus der Schweiz zurück
Das Matterhorn bringt mir kein Glück
Doch morgen mehr
(Der Gips ist schwer!)

Unmut auf dem Felde

Steht Wasser in der Ackerfurche
schwimmen (wacker) all die Lurche
die nicht auf den Stein gepasst
(weswegen man die oben hasst)

1 2

nach oben